Umse Wolkendecke A6 web

Umse – “Durch die Wolkendecke” Tour 2018

20.10.2018
Umse Wolkendecke A6 web Konzert ohne After Show Party

Veranstaltungsort: Halle

Einlass: 19:00

Beginn: 20:00
Event herunterladen iCal/Outlook

Support: JuJu Rogers

 

VVK Eventim – DE

VVK Reservix

VVK im Titus Münster

 

Hallo zusammen,

 

das Kleine groß machen, die Schönheit in den Nebensächlichkeiten erkennen, die Davids in ihrer Schlacht gegen die Goliaths unterstützen, das sind quasi Leitmotive auf „Durch die Wolkendecke“ (VÖ: 28.09.) – dem kommenden Album des Ruhrpott-Rappers Umse. In seiner dritten Video-Auskopplung nimmt er das Konzept wortwörtlich und kleistert mit Hofproduzent Deckah Köln-Ehrenfeld mit Street Art zu, die den Einzelhandel und kleine lokale Läden abfeiert.

 

„Man muss selber nicht reich sein, um etwas beizutragen, auf Leute aufmerksam machen, die es nicht einfach haben“. Mit Zeilen wie diesen widersetzt sich Umse dem zynischen Zeitgeist, frei von allzu naivem Gutmenschtum. „Mach das Kleine groß“ gibt kapitalismuskritische Einkaufshilfen: lieber beim Kiosk als an der Tankstelle einkaufen, beim Online-Shopping nicht den gesponserten ersten Link anklicken, die Artenvielfalt beschützen. So kennzeichnet er in der Nacht-und-Nebel-Aktion mit seiner Pappschildmafia die wichtigen Kiez-Shops wie Kaffebud Ehrenfeld, Ehrenfeld Apparel oder The Good Food, die sich für nachhaltige Produkte einsetzen.

 

Der Track lässt sich ebenso gut als Parabel auf die Rap-Szene verstehen, in der Umse als Indie-Künstler der vermeintliche Underdog im Game ist, dabei aber herausragende Erfolge verbuchen kann. Der Mitdreißiger ist ein Kind des Ruhrpotts – und ewig Reisender. Ein Malocher-MC mit langem Atem, der sich endlich auszahlt. Mit seinem letzten Album „Haiwanischer Schnee“, das ebenfalls über die Indie-Institution Jakarta Records erschien, chartete er auf Platz 16. Für sein neues Album nahm er sich zwei Jahre Zeit, musste Tiefschläge überwinden, um „Durch die Wolkendecke“ gehen zu können. In dieser Zeit hat sich einiges angestaut: an Texten und Erfahrungen.

 

Umse verkörpert die Werte der alten Schule, vereint Technik und Tiefgang und befriedet mit seinem Neo-Boombap-Entwurf die Rap-Generationen. Sein siebtes Soloalbum „Durch die Wolkendecke“ setzt diesen Weg konsequent fort und zeigt dabei neue Impulse und Perspektiven auf. Der Titel deutet bereits an, dass es düsterer und nachdenklicher zugeht; er steht aber auch sinnbildlich für: „Sky is the limit“.

 



Umse Wolkendecke A6 web